G-Wurf

Unser Traumkater für Annabelle war von Anfang an IC Delicious Cats Lukian, der seit einer Weile in Waldbreitbach in der bekannten Sibirer-Cattery "vom Ohlenberg" zuhause ist. Allerdings wussten wir nur zu gut, dass unsere Annabelle mit Katern ein wenig eigen ist. Sprich: Ein interessierter Kater muss sich ihre Zuneigung und Empfangsbereitschaft erst einmal mühevoll erarbeiten. Unser besonders herzlicher Dank gilt deshalb Familie Giehr, die bei diesem erwartet schwierigen Projekt mitzog und zuließ, dass "Lucky Luke" insgesamt drei Mal die Chance erhielt, Annabelle zu beglücken. Davon zwei Mal in der dafür vorgesehenen "Hochzeitssuite" im Bambuswald.

Am Ende hat sich dieses Vertrauen dann ausgezahlt. Denn im dritten Anlauf ließ sich Annabelle schließlich erweichen!

Nach den üblichen 65 Tagen Tragezeit brachte unsere so katerkritische Nevalady schließlich am Montag, dem 12. Juli 2010, ein kräftiges, gesundes Nevababy zur Welt, mit dem stolzen Geburtsgewicht von 116 Gramm. Vermutlich ein Katerchen. Das erste Einzelkitten, das wir je in einem Wurf hatten. Auch so eine Erfahrung, auf die man sich als Züchter einlassen muss. Normalerweise kann dies durchaus kritisch sein. Dann nämlich, wenn die Mama sich unterfordert fühlt von einem singulären Kitten, sich abwendet oder Probleme aufgrund der zuvielen, nicht nutzbaren Milch bekommt, die ihr Körper produziert.

Zum Glück lag aber der Wurftermin ihrer Schwester nur zwei Wochen früher, sodass insgesamt sieben Kitten für unsere zwei gewohnt einträchtig zusammenarbeitende Neva-Mamas zur Verfügung standen – ein nahezu ideales Verhältnis. Wobei witzigerweise Angelina neben zwei ihrer eigenen Sprösslinge den Sohn ihrer Schwester versorgt, während diese sich um vier von Angelinas Kitten kümmert.

Da der Papa die recht exotische Farbkombination creme-silver-tabby-point-white mitbringt und Annabelle selbst seal-tabby-point und Nonagouti- sowie Verdünnungsträgerin ist, war von vornherein klar, dass die Farbbestimmung kompliziert werden würde. Bei Katern kann von seal-tabby-point bis blue-silver-tabby-point-white alles fallen, bei Mädchen reicht das Spektrum von seal-torbie-point bis blue-silver-torbie-point-white. Die kommenden Wochen werden also ziemlich spannend werden...

Ein Blick auf den Stammbaum des G-Wurfs ist wie gewohnt bei Pawpeds möglich.

Sibirer vom Bambuswald