F-Wurf

Nach langer Recherche, zahllosen Mails und Telefonaten ist unsere Wahl auf ein Prachtexemplar der Neva Masquarade Kater gefallen: Int. Ch. und Quadruple Grand Ch. Palais d'Hivers Quique aus Kerstin Baumgartens renommierter Cattery Palais d'Hiver im fernen Winsen an der Luhe. Dort turtelten Angelina und ihr Traumkater nach zuverlässigen Zeugenaussagen recht heftig, so dass wir rund 65 Tage später das erfreuliche Ergebnis vermelden können: der F-Wurf des Bambuswaldes ist da – pünktlich in der Nacht vom 25. auf den 26. Juni erblickten sieben propere Kitten das Licht der Welt!

Die Gewichte der Kleinen liegen zwischen 72 und 106 Gramm. Alle haben sich sofort zu Mamas drallen Zitzen gerobbt und kräftig genuckelt. Die Gewichtszunahmen werden wir wie immer täglich erfassen, um notfalls zufüttern zu können.

Die Geschlechtsbestimmung folgt in den kommenden Tagen. Die Farbbestimmung dann, wenn die Lütten alt genug sind, damit wir sichere Aussagen treffen können. Bei Nevas ist das ja bekanntermaßen nicht ganz einfach. Wir wissen aber, dass seal-tabby-points (Verdünnung tragend) und blue-tabby-points gefallen sein können, jeweils mit oder ohne weiß.

An dieser Stelle nochmals unseren herzlichen Dank an Kerstin, die uns ihren prachtvollen Quique für diesen schönen und typvollen Nevawurf zur Verfügung gestellt hat!

Wer einen Blick auf den Stammbaum der sechs Zwerge werfen möchte, kann dies via Pawpeds tun. Fotos werden wir wie immer im Wochentakt hier in der Wurf-Galerie einstellen.

Bitte klicken Sie auf die Fotominiaturen, um die Ansicht zu vergrößern.

Sibirer vom Bambuswald